Dienstag, 11. Mai 2010

Es ist Krieg.Immernoch.Trotz Eurohochverratdiebstahlbetrugraubwasauchimmer

Neben dem Gelddrucken sollte man nicht vergessen,wo das hinführt.Schon hingeführt hat.Noch gar nicht so lange her.Es gibt noch Zeitzeugen.Und N24 History zeigt uns täglich mehrere Stunden wie böse Menschen werden können.Und wie empfänglich sie für Faschismus werden,wenn es nix zu beißen mehr gibt.Kann nicht mehr passieren?

Sind doch schon wieder voll dabei.Die faulen Griechen gehen mit 26 in Rente und liegen nur in der Sonne.Bullshit.Wer das glaubt,liest Bild.

Nach einem Jahr ohne Job gibt´s nix mehr.Kein ALG,kein Hartz IV,NICHTS.Noch dazu ist der Verdienst dort geringer als bei uns ,und das Essen teurer.Aber Hauptsache ist doch,das wir einen Schuldigen haben,auf den wir uns gemeinsam stürzen können.Dieses Rudelverhalten kennt man doch schon z.B. von der WM 2006.Da sind sich Leute um den Hals gefallen,die sich sonst in der U-Bahn nicht in die Augen sehen.Aber im Trikot sind wir alle gleich und Fibern für´s gleiche Ziel,den EndsiegWeltmeistertitel.Ist doch schön wenn das Leben ne Richtung hat ne?



Wenn man wissen will wo die "Krise" herkommt,muss man nur den Geldfluss verfolgen.

Wieso haben wir eigentlich so viel Geld.Wieso stellen wir nicht einfach so viel Geld her,wie wir zum tauschen von Waren und Dienstleistungen brauchen.Und wieso schaffen wir nicht den Zins und Zinseszins ab?Wieso soll jemand Geld bekommen können ,ohne Leistung zu erbringen oder Werte zu schaffen?Nur weil er Geld hat?

Und wieso stirbt eigentlich jeder Politiker,welcher sich gegen den Zins stellt und Geldschöpfung dem Souverän (uns) vorbehalten will.Im Islam ist eine Zinserhebung übrigens verboten.Nicht das ich da auf etwas anspielen will.

Das Zinsbasierte Schuldgeldsystem wird auch am Hindukusch verteidigt!

Menschen sterben,damit immer weniger immer fetter werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten